Methylsulfonylmethan, besser bekannt als MSM, ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung einer Vielzahl von Symptomen und Erkrankungen.

Es ist eine schwefelhaltige Verbindung, die natürlich in Pflanzen, Tieren und Menschen vorkommt. Es kann auch in einem Labor hergestellt werden, um Nahrungsergänzungsmittel in Pulver- oder Kapselform herzustellen.

MSM wird wie CBD Öl auch häufig in der Alternativmedizin und bei Menschen eingesetzt, die einen natürlichen Weg suchen, um Gelenkschmerzen zu lindern, Entzündungen zu reduzieren und die Immunität zu stärken.

Darüber hinaus unterstützt die Forschung ihren Einsatz bei der Behandlung einer Reihe von Erkrankungen von Arthritis bis Rosacea.

Hier sind 8 wissenschaftlich gestützte gesundheitliche Vorteile von MSM.

1. Kann Gelenkschmerzen lindern, die Ihre Lebensqualität verbessern könnten.

Eine der beliebtesten Anwendungen von MSM ist die Verminderung von Gelenk- oder Muskelschmerzen.

Es hat sich gezeigt, dass es denjenigen zugute kommt, die an einer Gelenkdegeneration leiden, einer häufigen Ursache für Schmerzen in Knien, Rücken, Händen und Hüften.

Gelenkdegenerationen können sich negativ auf Ihre Lebensqualität auswirken, indem sie Ihre Bewegung und Mobilität einschränken.

Studien haben gezeigt, dass MSM die Entzündung in Ihrem Körper deutlich reduziert. Es hemmt auch den Abbau von Knorpel, einem flexiblen Gewebe, das die Enden Ihrer Knochen in den Gelenken schützt.

Eine Studie an 100 Personen über 50 Jahren ergab, dass die Behandlung mit einem Nahrungsergänzungsmittel, das 1.200 mg MSM für 12 Wochen enthält, Schmerzen, Steifigkeit und Schwellungen in den Gelenken verringert, verglichen mit einem Placebo.

Die Gruppe, die die Ergänzung erhielt, berichtete auch von einer verbesserten allgemeinen Lebensqualität und weniger Schwierigkeiten beim Gehen und Aufstehen.

Eine weitere Studie an 32 Menschen mit Schmerzen im unteren Rückenbereich ergab, dass die Einnahme eines Glukosaminpräparats mit MSM die Steifigkeit und den Schmerz in der Lendenwirbelsäule bei Bewegung signifikant reduziert und die Lebensqualität deutlich erhöht.

2. Hat entzündungshemmende Eigenschaften, wie z.B. steigende Glutathionwerte.

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von MSM sind durch wissenschaftliche Untersuchungen gut dokumentiert.

Es wird angenommen, dass MSM NF-kB hemmt, einen Proteinkomplex, der an entzündlichen Reaktionen in Ihrem Körper beteiligt ist.

Es reduziert auch die Produktion von Zytokinen wie Tumornekrosefaktor alpha (TNF-ɑ) und Interleukin 6 (IL-6), die Signalproteine im Zusammenhang mit systemischen Entzündungen sind.

Zusätzlich kann MSM den Glutathionspiegel erhöhen, ein starkes Antioxidans, das von Ihrem Körper produziert wird.

Beispielsweise reduzierte die Ergänzung mit MSM die Entzündung bei Mäusen mit Magengeschwüren signifikant, indem sie die Freisetzung von entzündlichen Zytokinen wie TNF-ɑ und IL-6 hemmte und den Glutathionspiegel erhöhte.

Eine weitere Studie mit 40 körperlich aktiven Männern zeigte, dass die Einnahme von 3 Gramm MSM vor dem Training die Freisetzung von entzündlichen Zytokinen verringerte und die Überlastung der Immunzellen im Vergleich zu einem Placebo verhinderte.

MSM kann die Freisetzung von Molekülen im Zusammenhang mit Entzündungen wie TNF-ɑ und IL-6 reduzieren und den Gehalt des starken Antioxidans Glutathion erhöhen.

3. Kann die Regeneration nach dem Training beschleunigen, indem es Muskelschäden und Stress reduziert.

Während des intensiven Trainings treten Muskelschäden auf und der oxidative Stress nimmt zu.

Dies führt zu Muskelkater und Schmerzen, die die sportliche Leistung und das Training beeinträchtigen können.

MSM kann die Muskelregeneration nach intensivem Training auf natürliche Weise beschleunigen, indem es Entzündungen und oxidativen Stress reduziert.

Eine Studie an 18 Männern zeigte, dass die Einnahme von 50 mg MSM-Pulver pro kg Körpergewicht über 10 Tage hinweg den durch Bewegung verursachten Muskelschaden und die erhöhte antioxidative Aktivität nach einem 8,7 Meilen (14 km) langen Lauf signifikant reduziert.

Es kann auch vorteilhaft sein, um Schmerzen nach längerem Training zu lindern.

In einer Studie erhielten 22 gesunde Frauen drei Wochen lang bis zu einem Halbmarathon 3 Gramm MSM oder ein Placebo pro Tag. Die MSM-Gruppe berichtete über weniger Muskelkater und Gelenkschmerzen als die Placebogruppe.

Eine andere Studie ergab, dass athletische Männer, die täglich 3 Gramm MSM für zwei Wochen einnehmen, ein niedrigeres Niveau an IL-6 und weniger Muskelschmerzen nach intensiver Widerstandstraining hatten.

MSM kann helfen, Schmerzen, Muskelschäden und oxidativen Stress nach intensivem Training zu reduzieren und hilft Ihnen, sich schneller zu erholen.

4. Hilft, Arthritis-Symptome zu lindern, indem es Schmerzen und Steifheit reduziert.

Arthritis ist eine häufige entzündliche Erkrankung, die Schmerzen, Steifheit und einen reduzierten Bewegungsumfang in den Gelenken verursacht.

Da MSM starke entzündungshemmende Eigenschaften hat, wird es oft als natürliche Alternative zu Medikamenten verwendet, um arthritisbedingte Symptome zu verbessern.

Eine Studie an 49 Menschen mit Kniearthrose ergab, dass die Einnahme von 3,4 Gramm MSM pro Tag über 12 Wochen den Schmerz und die Steifigkeit reduziert und die körperliche Funktion verbessert, verglichen mit einem Placebo.

Darüber hinaus kann es die Wirksamkeit anderer gängiger Nahrungsergänzungsmittel zur Behandlung von Arthritis wie Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat und Boswelliasäure erhöhen.

Eine Studie ergab, dass die Kombination von MSM mit Glucosamin und Chondroitin bei Menschen mit Kniearthrose wirksamer ist als Glucosamin und Chondroitin allein.

Eine weitere Studie zeigte, dass eine tägliche Nahrungsergänzung mit 5 Gramm MSM und 7 Gramm Boswelliasäure bei der Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung bei Menschen mit Kniearthrose wirksamer ist als Glucosamin.

Darüber hinaus waren die Menschen, die das MSM- und Boswelliasäurepräparat erhielten, weniger von entzündungshemmenden Medikamenten abhängig als die Glukosamingruppe.

Es hat sich gezeigt, dass MSM-Ergänzungen helfen, Schmerzen und Steifigkeit bei Menschen mit Arthritis zu lindern. Sie können auch dazu beitragen, die körperliche Funktion zu verbessern.

5. Kann helfen, Allergie-Symptome zu lindern, indem er Entzündungen reduziert.

Allergische Rhinitis ist eine allergische Reaktion, die Symptome wie tränende Augen, Niesen, Juckreiz, laufende Nase und Verstopfung der Nase verursacht.

Häufige Auslöser der allergischen Rhinitis sind Tierhaare, Pollen und Schimmelpilze.

Nach der Exposition gegenüber einem Allergen werden viele Entzündungsstoffe wie Prostaglandine und Zytokine freigesetzt, was zu unangenehmen Symptomen führt.

Studien haben gezeigt, dass MSM die Symptome einer allergischen Rhinitis wirksam reduzieren kann.

Es kann allergische Reaktionen verringern, indem es die Entzündung reduziert und die Freisetzung von Zytokinen und Prostaglandinen hemmt.

Eine Studie an 50 Menschen mit allergischer Rhinitis ergab, dass eine Dosis von 2.600 mg MSM pro Tag über 30 Tage die Symptome wie Juckreiz, Verstopfung, Kurzatmigkeit, Niesen und Husten reduziert.

Zusätzlich erlebten die Teilnehmer einen signifikanten Anstieg der Energie bis zum Tag 14.

MSM kann helfen, allergiebedingte Symptome – einschließlich Husten, Kurzatmigkeit, Verstopfung, Niesen und Müdigkeit – durch Verringerung der Entzündung zu reduzieren.

6. Kann die Immunität stärken und Ihnen helfen, gesund zu bleiben.

Ihr Immunsystem ist ein spezialisiertes Netzwerk von Geweben, Zellen und Organen, das Ihren Körper vor Krankheiten schützt.

Es kann durch Dinge wie Stress, Krankheit, schlechte Ernährung, unzureichenden Schlaf oder Bewegungsmangel geschwächt werden.

Schwefelverbindungen wie MSM spielen eine wichtige Rolle für die Gesundheit des Immunsystems.

Zum Beispiel kann MSM wirksam sein, um oxidativen Stress und Entzündungen zu reduzieren, die die Immunität schwächen können. Da es bei der Reduzierung von Entzündungsstoffen wie IL-6 und TNF-ɑ wirksam ist, kann MSM den Stress für Ihr Immunsystem reduzieren.

Darüber hinaus spielt es eine Rolle bei der Bildung von Glutathion, dem wichtigsten Antioxidans Ihres Körpers. Es kann auch helfen, den Gehalt dieser wichtigen Verbindung zu erhöhen.

Ein ausreichender Glutathionspiegel ist entscheidend für die allgemeine Gesundheit und Funktion Ihres Immunsystems.

Eine Reagenzglasstudie zeigte, dass MSM den Glutathionspiegel effektiv wiederherstellt und Entzündungsmarker in Mauszellen reduziert, die durch HIV-Proteine geschwächt wurden.

MSM kann helfen, Ihr Immunsystem zu stärken, indem es Entzündungen reduziert und den Glutathionspiegel erhöht.

7. Könnte die Hautgesundheit verbessern, indem es Keratin stärkt.

Keratin ist ein Protein, das als Hauptstrukturkomponente in Haar, Haut und Nägeln wirkt.

Sie enthält einen hohen Gehalt an der schwefelhaltigen Aminosäure Cystein. Deshalb verströmen verbrannte Haare einen charakteristischen schwefelhaltigen Geruch.

MSM kann für die Hautgesundheit von Vorteil sein, da es als Schwefelspender für Keratin wirkt. Dies wiederum kann dazu beitragen, dieses wichtige Protein zu stärken.

MSM hilft auch, Entzündungen zu reduzieren, die Hautzellen schädigen und Anzeichen vorzeitiger Alterung wie Falten verursachen können.

Es kann sogar die Symptome von problematischen Hauterkrankungen wie Rosacea reduzieren, die Rötungen, Irritationen und Entzündungen der Haut verursachen können.

Eine Studie zeigte, dass MSM bei Anwendung auf der Haut Rötungen, Juckreiz, Entzündungen, Feuchtigkeit und Hautfarbe bei Menschen mit Rosacea signifikant verbessert.

MSM kann die Hautgesundheit verbessern, indem es Keratin stärkt und Entzündungen reduziert. Es könnte sogar helfen, die Symptome bestimmter Hauterkrankungen zu reduzieren.

8. Kann krebsbekämpfende Eigenschaften haben

Eines der neuesten Forschungsgebiete mit MSM ist die Untersuchung seiner Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Krebszellen. Obwohl die Forschung begrenzt ist, sind die Ergebnisse bisher vielversprechend.

Mehrere Reagenzglasstudien haben gezeigt, dass MSM das Wachstum von Magen-, Ösophagus-, Leber-, Darm-, Haut- und Blasenkrebszellen hemmt.

Dies scheint durch die Schädigung der Krebszell-DNA und die Stimulierung des Krebszelltods zu geschehen.

MSM scheint auch die Ausbreitung von Krebszellen, auch bekannt als Metastasierung, zu verhindern.

Eine Studie an Mäusen mit Leberkrebs zeigte, dass diejenigen, die mit MSM injiziert wurden, weniger Tumore, eine kleinere Tumorgröße und weniger Leberschäden hatten als diejenigen, die die Behandlung nicht erhielten.

Eine weitere Mausstudie zeigte, dass MSM das Wachstum von menschlichen Brustkrebszellen hemmt.

Obwohl diese Ergebnisse ermutigend sind, sind weitere Forschungsarbeiten erforderlich, um die Sicherheit und Wirksamkeit der Verwendung von MSM in der Krebsbehandlung zu ermitteln.

Die Forschung hat gezeigt, dass MSM krebsbekämpfende Eigenschaften in Reagenzgläsern und Tierversuchen aufweist, aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich.

MSM Erfahrung, Sicherheit und Nebenwirkungen


MSM gilt als sicher und wird in der Regel mit minimalen Nebenwirkungen gut vertragen.

Große Aufsichtsbehörden wie die FDA haben ihr die Bezeichnung Generally Recognized As Safe (GRAS) verliehen.

Zahlreiche Toxizitätsstudien wurden durchgeführt, um die Sicherheit von MSM zu beurteilen, und Dosen bis zu 4.845,6 mg pro Tag (4,8 Gramm) scheinen sicher zu sein.

Allerdings können einige Menschen leichte Reaktionen erleben, wenn sie empfindlich auf MSM reagieren, wie z.B. Magenprobleme wie Übelkeit, Blähungen und Durchfall. Beim Auftragen auf die Haut kann es auch zu leichten Haut- oder Augenreizungen kommen.

Darüber hinaus besteht die Sorge, MSM mit Alkohol zu vermischen, da andere schwefelhaltige Medikamente beim Vermischen mit alkoholischen Getränken Nebenwirkungen verursachen können.

Allerdings haben noch keine Studien diese potenziell problematische Kombination untersucht.

MSM-Ergänzungen gelten im Allgemeinen als sicher. Sie können jedoch bei einigen Menschen Nebenwirkungen wie Übelkeit, Durchfall und Hautreaktionen verursachen.

Das Fazit

MSM ist eine beliebte Ergänzung mit einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten.

Die Forschung zeigt, dass es bei der Verringerung von Gelenkschmerzen, der Senkung von Entzündungen, der Verbesserung der Hautgesundheit, der Verringerung von Allergiesymptomen und der Beschleunigung der Regeneration nach dem Training hilfreich sein kann.

Zusätzlich deuten einige Hinweise darauf hin, dass MSM das Immunsystem stärken kann und krebsbekämpfende Eigenschaften haben kann.

MSM scheint sicher zu sein und Studien berichten nur über minimale Nebenwirkungen.

Obwohl die aktuellen Ergebnisse zu MSM vielversprechend sind, ist mehr Forschung erforderlich, um alle möglichen Vorteile und Nebenwirkungen zu verstehen.

Bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
14 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,57 von 5
Loading...
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.