Mit grünen Kaffeebohnen wird der Körper schlanker und gesünder. Funktionieren sie, oder sind sie nur ein Hype?

Extrakt aus grünen Kaffeebohnen

Das grüne Kaffeebohnen Extrakt ist ein natürliches Produkt zur Gewichtsabnahme, das seit der Dr. Oz Show, die den Extrakt in seiner Fernsehsendung zeigte, äußerst beliebt geworden ist. Die meisten Gewichtsverlustpillen versprechen Ergebnisse, liefern aber nicht.

Im Gegensatz zu anderen Produkten haben sich grüne Kaffeebohnen als sehr effektiv erwiesen, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren. So für alle jene Leute, die kämpfen, um Gewicht zu verlieren, sind diese magischen Bohnen die entscheidende Lösung, Gewicht zu verlieren.

Was sind grüne Kaffeebohnen?

Kaffeebohnen sind in tropischen Ländern wie Asien, Südafrika und Südamerika heimisch.

Grüne Kaffeebohnen enthalten einen Wirkstoff, der die Hauptsubstanz ist, die grüne Kaffeebohnen so effektiv macht. Die ungerösteten Kaffeebohnen werden einem strengen Extraktionsprozess unterzogen, um so viel Chlorogensäure wie möglich zu gewinnen.

Der resultierende Extrakt ist eine starke phenolische Verbindung, die mit Antioxidantien beladen ist, um freie Radikale im Körper zu bekämpfen, bevor sie seine Zellen schädigen können. Antioxidantien helfen, einen gesünderen Körper von innen heraus zu schaffen, während sie den Alterungsprozess verlangsamen und möglicherweise umkehren, so dass Sie jünger aussehen und sich fühlen.

Chlorogensäure für Gewichtsverlust


Die Art und Weise, wie Chlorogensäure Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren, ist, indem sie die Produktion und Freisetzung von Glukose aus der Leber verlangsamt und gleichzeitig den Stoffwechsel des Körpers erhöht. Glukose ist eines der essentiellsten Zuckerkohlenhydrate, das der Körper für seine Energie benötigt.

Da Chlorogensäure die Freisetzung von Glukose aus der Leber in den Blutkreislauf verhindert, muss der Körper dann gespeicherte Fettzellen nutzen, um seine Glukoseversorgung zu erhalten. Viele Menschen haben berichtet, dass der Extrakt aus grünen Kaffeebohnen ihnen mehr Energie für körperliche Aktivitäten wie Gartenarbeit und Bewegung gibt. Indem Sie eine regelmäßige Menge an körperlichen Aktivitäten erhalten, werden Sie dem Körper helfen, noch mehr gespeicherte Fettzellen abzubauen.

Vorteile des grünen Kaffee Extraktes

Darüber hinaus hat sich der Extrakt aus grünem Kaffee auch bei Bluthochdruck und hohem Cholesterinspiegel bewährt. Diese beiden Gesundheitsprobleme sind sehr schwerwiegend, da sie in direktem Zusammenhang mit der Herzgesundheit stehen. Unbehandelt kann es zu Schlaganfällen, Herzinfarkt, Atherosklerose, Herzerkrankungen und vielen anderen herzbedingten Problemen kommen.

Das bedeutet, dass Menschen mit hohem Blutdruck und hohem Cholesterinspiegel sehr davon profitieren würden, dieses Produkt zur Regulierung ihres Cholesterinspiegels zu verwenden, ihren Blutdruck auf ein normales Niveau zu bringen und gleichzeitig ihr Gewicht zu reduzieren.

Hauptgründe für die Verwendung von Grüner Kaffee Extrakt

  • Es verbrennt einen hohen Prozentsatz der gespeicherten Fette, so dass Sie keine anstrengenden Übungen durchführen müssen, um Gewicht zu verlieren. Moderate Trainingsroutinen und sogar Gartenarbeit werden Ihnen helfen, Ihre Bemühungen zur Gewichtsabnahme zu steigern.
  • Es senkt den Blutdruck, senkt den Cholesterinspiegel und bekämpft schädliche freie Radikale.
  • Es ist ein sicheres, effektives Produkt, das nur 100% natürliche Inhaltsstoffe enthält.
  • Es hat keine unerwünschten Nebenwirkungen, so dass dieses Produkt im Wesentlichen risikofrei ist!

Wie Sie sehen können, haben grüne Kaffeebohnen viel zu bieten, wenn es um Gesundheit und Gewichtsabnahme geht. Dieses Produkt ist so erstaunlich, dass sogar viele Ärzte den Extrakt aus grünem Kaffee als unverzichtbares Werkzeug für eine ernsthafte Gewichtsabnahme empfohlen haben.

Wenn Sie also abnehmen und gesund werden wollen, probieren Sie etwas grünen Kaffee für Energie und Gewichtsabnahme!

Nebenwirkungen von Grüner Kaffe Extrakt

Green CoffeeRohkaffee ist bei sachgemäßer Einnahme möglicherweise sicher. Rohkaffeee Extrakte, die in Dosen von bis zu 480 mg täglich eingenommen werden, werden seit bis zu 12 Wochen sicher verwendet. Außerdem wurde ein spezifischer Rohkaffeeextrakt (Svetol, Naturex, South Hackensack, NJ) bis zu 200 mg fünfmal täglich bis zu 12 Wochen lang sicher verwendet.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Grüner Kaffee Koffein enthält, ähnlich wie normaler Kaffee. Daher kann Grüner Kaffee ähnlich wie Kaffee koffeinbedingte Nebenwirkungen verursachen.

Koffein kann Schlaflosigkeit, Nervosität und Unruhe, Magenverstimmung, Übelkeit und Erbrechen, erhöhte Herz- und Atemfrequenz und andere Nebenwirkungen verursachen. Der Konsum großer Mengen Kaffee kann auch Kopfschmerzen, Ängste, Unruhe, Unruhe, Ohrgeräusche und unregelmäßige Herzschläge verursachen.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen und Warnungen:

Schwangerschaft und Stillen: Es gibt nicht genügend zuverlässige Informationen über die Sicherheit beim Rohkaffee trinken, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Bleiben Sie auf der sicheren Seite und vermeiden Sie den Gebrauch….

Anormal hoher Homocysteinspiegel: Der Verzehr einer hohen Dosis an Chlorogensäure für eine kurze Zeit hat zu einem erhöhten Plasma-Homocysteinspiegel geführt, der mit Erkrankungen wie Herzerkrankungen verbunden sein kann.

Angststörungen: Das Koffein im grünen Kaffee kann die Angst verschlimmern.

Blutungsstörungen: Es gibt einige Bedenken, dass das Koffein im Grünen Kaffee die Blutungsstörungen verschlimmern könnte.

Diabetes: Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das in grünem Kaffee enthaltene Koffein die Art und Weise verändern könnte, wie Menschen mit Diabetes Zucker verarbeiten. Es wurde berichtet, dass Koffein sowohl einen Anstieg als auch einen Rückgang des Blutzuckers verursacht. Verwenden Sie Koffein mit Vorsicht, wenn Sie Diabetes haben und überwachen Sie Ihren Blutzucker sorgfältig.

Durchfall: Grüner Kaffee enthält Koffein. Das Koffein im Kaffee, besonders wenn es in großen Mengen eingenommen wird, kann den Durchfall verschlimmern.

Glaukom: Die Einnahme von Koffein, das im grünen Kaffee enthalten ist, kann den Druck im Auge erhöhen. Der Anstieg beginnt innerhalb von 30 Minuten und dauert mindestens 90 Minuten.

Bluthochdruck: Die Einnahme von Koffein aus grünem Kaffee kann den Blutdruck bei Menschen mit Bluthochdruck erhöhen. Dieser Effekt kann jedoch bei Menschen, die regelmäßig Koffein aus Kaffee oder anderen Quellen zu sich nehmen, geringer sein.

Hoher Cholesterinspiegel: Es hat sich gezeigt, dass bestimmte Bestandteile von ungefiltertem Kaffee den Cholesterinspiegel erhöhen. Diese Komponenten finden sich auch im Rohkaffee wieder. Es ist jedoch unklar, ob Rohkaffee auch einen erhöhten Cholesterinspiegel verursachen kann.

Reizdarmsyndrom (IBS): Grüner Kaffee enthält Koffein. Das Koffein im Kaffee, besonders wenn es in großen Mengen eingenommen wird, kann den Durchfall verschlimmern und die Symptome von IBS verschlimmern.

Ausdünnung der Knochen (Osteoporose): Koffein aus grünem Kaffee und anderen Quellen kann die Menge an Kalzium erhöhen, die im Urin ausgeschüttet wird. Dies könnte die Knochen schwächen. Wenn Sie an Osteoporose leiden, begrenzen Sie den Koffeinkonsum auf weniger als 300 mg pro Tag (ca. 2-3 Tassen normalen Kaffee). Die Einnahme von Kalziumpräparaten kann helfen, den Verlust von Kalzium auszugleichen. Postmenopausale Frauen, die eine Erbkrankheit haben, die sie davon abhält, Vitamin D normal zu verarbeiten, sollten besonders vorsichtig sein, wenn sie Koffein verwenden.

Bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5
Loading...
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.