Codex Humanus wird auch als das Buch der Menschlichkeit beschrieben. Es zielt darauf ab, die Augen der Menschen bezüglich der Behandlung von Krankheiten zu öffnen. Zudem ist der Codex Humanus völlig unabhängig von Pharmaunternehmen geschrieben. Dies können einige große Zeitschriften und TV-Sender sicher nicht von sich behaupten. Denn die Pharmaindustrie ist eine der größten Märkte auf der ganzen Welt. Ihr könnt euch gern schonmal das folgende Video ansehen.

Kurze Zusammenfassung des Inhalts des Codex Humanus

  • Aktuell die 2. Auflage mit 2000 Seiten mit allen wichtigen Naturheilmitteln aus sämtlichen Kontinenten, Kulturkreisen und Epochen
  • Verlag: Vitaminum ProLife
  • Geheim gehaltene Studien über sagenhafte Erfolge der Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten
  • enthält Jegliche Krankheiten die es gibt und ihren dazugehörigen potenten Wirkstoff
  • das wichtigste Buch der Alternativmedizin
  • Zusammenfassung aller wichtigen Heilsubstanzen mit Wirkstoffen und Wirkstofftabelle

Für wen ist der Codex Humanus geeignet?

Der Codex Humanus ist für Personen geeignet, die in erster Linie auf die Heilkräfte der Natur vertrauen. Denn hier findet man sämtliche natürliche Substanzen und Kräuter, die für zahlreiche Krankheiten angewendet werden können. Die Natur bietet uns alles, um die Krankheiten die im Alltag auf uns lauern zu bekämpfen beziehungsweise gar nicht erst entstehen zu lassen.

Das herrschende medizinische Establishment lenkt und hält ggf. Informationen geheim. Informationen entsprechen nie zu 100% der Wahrheit, und wenn dann werden wichtige Aspekte weggelassen. Der Codex Humanus ist für Personen geeignet, die sich nicht mehr von sämtlichen Lobbyverbänden und den Repressalien der Pharmaindustrie beeinflussen lassen möchten. Das 2000 Seiten lange Buch dient ausschließlich der Gesundheit der Menschen und nicht den verbreiteten korrupten Ärtzeschaften oder Krankenkassen. Hier kann jeder eigenständig handeln und ist nicht geblendet von der steigenden Informationsflut an Halbwahrheiten.

Hier gehts zum Codex Humanus

Direkt zum Hersteller

Warum der Codex Humanus?

Angekommen im 21. Jahrhundert wird unsere Gesundheit laut vielen Meinungen indirekt gesteuert. Das moderne Zeitalter hat demnach nicht nur gute Seiten sondern auch Schattenseiten. Die eine Seite ist der großartige technische und medizinische Fortschritt. Die andere Seite zeigt jedoch die Pharmaindustrie, welche bewusst Heilmittel und Informationen zurückhält, damit sich bestimmte Arznei weiterhin verkauft. Diese Milliardenindustrie hat ein großes Interesse daran, bestimmte Medikamente weiter herzustellen und zu verkaufen. Obwohl Sie wissen, dass es einfachere, natürliche und von der Natur bereits gegebene Wirkstoffe und Substanzen gibt, werden teure Arzneimittel verkauft.

Negative Seite der modernen Welt

Der Codex Humanus soll die Augen der Leser öffnen. Es ist quasi ein Nachschlagwerk für sämtliche natürliche Substanzen. Die Schattenseite unserer modernen Gesellschaft ist geprägt von Krankheiten jeglicher Art. Es passiert schleichend und oft ohne erkennbaren Grund. Bekannte Alterskrankheiten wie Demenz, Arthrose, Arthritis und Herzerkrankungen. Weiterhin nehmen andere Zivilisationskrankheiten ohne Erbarmen zu. Wir haben in einigen Ländern eine unglaublich schlechte Atemluft, es gibt immernoch millionen von Rauchern. Unser Trinkwasser ist in vielen Bereichen der Erde verunreinigt. All das ist vielen nicht bewusst. Der Codex Humanus zeigt dir, wie du trotz dieser Zustände ein gesundes Leben führen kannst.

Positive Seite der modernen Welt

Die positive Seite zeigt wie schon erwähnt die Möglichkeit jegliches Wissen im Internet zu konsumieren. Doch auch hier kursieren nicht immer korrekte Informationen. Jeder kann theoretisch Informationen wie auf dieser Seite ins Internet stellen. Eine Meinung muss deshalb nicht immer direkt als Gegebenheit hingenommen werden. Das Wissen dass die Wissenschaft heutzutage besitzt ist faszinierend. Doch niemand scheint der Natur zu vertrauen. Jeder strebt nach neuen Erungenschaften und neuen Erfindeungen. Aber wieso wenn alles was wir benötigen bereits da ist? Die Natur gibt uns alles was wir benötigen. Wir müssen es nur erkennen und uns dessen bedienen. Der Codex Humanus zeigt auf 2000 Seiten an welchem Substanzen wir uns bedienen können um unsere Gesundheit auf ein neues Level zu bringen. Außerdem nennen ihn viele das Wikipedia der Alternativmedizin, was ja bei genauerem Hinsehen irgendwie auch stimmt.

Codex Humanus Erfahrungsberichte

 


Erfahrungsberichte sind eines der wichtigsten Signale wenn es darum geht zu entscheiden, ob man sich ein bestimmtes Produkt kaufen möchte oder nicht. Beim Codex Humanus ist das nicht wirklich anders. Denn die Nutzer repräsentieren oft die selbe Zielgruppe und können unglaublich hilfreiche Aussagen darüber treffen, ob sich das Produkt in der Praxis als hilfreich herausstellt. Es gibt zahlreiche Kundenrezensionen auf verschiedenen Portalen über den Codex Humanus. Hier kann sich jeder potentielle Käufer selbst ein Bild über die Erfahrungen und Meinungen andere machen. In der Alternativmedizin ist es häufig so, dass die Menschen offener und weniger konservativ eingestellt sind. Das spiegelt sich auch in den Bewertungen des Codex Humanus wieder. Denn nur wenige kritisieren das Buch der Menschlichkeit.

Grundsätzlich sind wir mit den Erfahrungsberichten des Codex Humanus durch und durch zufrieden. Wir konnten keine nennenswerten negativen Erfahrungen finden und haben uns das Buch daraufhin auch selbst gekauft. Die Erfahrungen spiegeln genau das wieder, was wir nach Erhalt des Buches auch empfanden. Ein absoluter Pflichtkauf für jeden gesundheitsbewussten Menschen, der sich nicht mehr von den Lügen und Täuschungen der Pharmaindustrie an der Nase herumführen lassen will. Der Codex Humanus war für uns eine Art Wikipedia der Naturheilkunde und ein Nachschlagwerk für jede gesundheitsbezogene Frage.

Wer hat Codex Humanus geschrieben?

Geschrieben hat das Buch laut einiger Recherche Thomas Chrobok. Er hat das Buch Codex Humanus im Jahr 2016 veröffentlicht und ist nicht unbekannt als Autor. Zu seinen Werken zählen außerdem: Fallstudie: Gewichtsreduktion mit Hilfe korrekter Ernährung und Fitness sowie das Buch Fallstudie: Längerfristige Trainingsplanung im muskulären Aufbautraining: Rehabilitationstrainer BSA. Beide Bücher wurden 2002 veröffentlicht. Es ist also anzunehmen, dass in dem Buch Codex Humanus jahrelange Forschung und Entwicklung stecken, bis letzten Endes dieses Meisterwerk der Naturheilkunde entstand.

Wo kann man den Codex Humanus kaufen?

Der Codex Humanus ist auf verschiedenste Wege käuflich erwerbbar. Die Preise unterscheiden sich hier nach Anbieter stark. Bis zu 20% mehr bezahlt man beispielsweise für den Codex Humanus auf Amazon. Auf der offiziellen Herstellerseite erhält man das Buch jedoch wesentlich günstiger. Etwa 80€ kostet das Buch beim Hersteller. Auch das ist zugegeben ein ziemlich stolzer Preis, relativiert sich aber auf die 2000 Seiten wertvollen Wissens. Für oder gegen einen Kauf muss man sich im Endeffekt selbst entscheiden. Wer jedoch ohnehin alternativmedizinisch etwas bewandert ist, der findet im Codex Humanus ein Kompendium was alle offenen Fragen beantworten sollte.

Hier gehts zum Codex Humanus

Direkt zum Hersteller

Bewerte diesen Artikel

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
18 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,83 von 5
Loading...
Dr. Kim Schreiber

Veröffentlicht von Dr. Kim Schreiber

Ich bin Facharzt im medizinischen Spezialgebiet der Andrologie. Ich helfe Patienten bei Problemen mit dem Thema Männergesundheit auf der ganzen Welt. Das ist meine Lebensaufgabe. Niemand sollte mit den Problemen rund um das Thema Impotenz kämpfen. Ich schreibe auf meiner Seite über sämtliche gesundheitsrelevante Themen und hoffe über diesen Weg Menschen zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.