Gut aufgehoben in familiärer Atmosphäre

Stationärer Aufenthalt

Ein Aufenthalt im Krankenhaus ist immer eine besondere Situation. Deshalb freuen sich unsere Patienten über den Besuch von Verwandten und Freunden. Unter Anfahrt + Kontakt >> Besuchszeiten finden Sie weitere Informationen.

KLINIKAUFENTHALT

Die Visite des Ärzteteams findet von Montag bis Freitag immer vormittags zwischen 8:00 Uhr und 09:30 Uhr auf Ihrem Zimmer statt. Die Ärzte erkundigen sich nach dem Fortschritt Ihrer Genesung und besprechen mit Ihnen die nächsten Schritte. Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, wenn Ihnen etwas unklar ist. Sollten Sie aufgrund einer Untersuchung eine Visite “verpasst” haben, sagen Sie unserem Pflegepersonal Bescheid, wenn Sie mit Ihrem Arzt sprechen möchten.

Ihre Mahlzeiten erhalten Sie zu festen Tageszeiten:

     Frühstück 8:00 Uhr
     Mittagessen 12:00 Uhr
     Kaffee 13:30 Uhr
     Abendessen 17:00 Uhr

Bei einem stationären Aufenthalt, dürfen Sie aus Versicherungsgründen das Krankenhausgelände nicht eigenmächtig verlassen.
Nur in besonderen Ausnahmefällen sind Beurlaubungen bis maximal 24 Stunden nach Absprache mit Ihrem behandelnden Arzt möglich.

NACHSORGE

Falls Sie für eine geplante Operation in die Schreiber Klinik kommen, informieren wir Sie schon im OP-Aufklärungsgespräch über den voraussichtlichen Entlassungstermin. Bei der Visite wird dieser Tag endgültig festgelegt. Auch die weiterführende Behandlung – beispielswiese eine ambulante oder stationäre Rehabilitationsmaßnahme – stimmen wir mit Ihnen ab. Vor der Entlassung findet ein abschließendes Arztgespräch statt.

Bitte gehen Sie direkt nach den Krankenhausaufenthalt zu Ihrem Hausarzt. Einen vorläufigen Arztbrief mit wichtigen Details zur stationären Behandlung, Therapievorschlägen und notwendigen Arzneimitteln erhalten Sie von uns. Die Rezepte für diese Medikamente bekommen Sie von Ihrem Hausarzt.

Beratung und Hilfe für die Zeit danach

Bitte teilen Sie uns rechtzeitig mit, falls Sie Bedenken haben, ob Sie zu Hause allein zurechtkommen. Unser Sozialdienst unterstützt Sie bei persönlichen Anliegen rund um Ihre Erkrankung: vom Transport nach Hause über die Beauftragung einer Haushaltshilfe oder eines ambulanten Pflegedienstes bis hin zur Beantragung von Heil- und Hilfsmitteln oder einer Pflegestufe