Genesen mit vielen Extras

Angebot

Wahlleistungen

Wahlleistungen sind besondere Leistungen in der Unterbringung und Verpflegung, die in der Regel die gesetzliche Krankenkasse nicht übernimmt. Die Kostenkönnen über private Zusatzversicherungen oder Privatversicherungen abgedeckt werden.

Wahlleistungen können von jedem Kassenpatienten kostenpflichtig hinzugebucht werden. Für Privatpatienten oder Zusatzversicherte stehen sie in Abhängigkeit ihres Versicherungsschutzes kostenfrei zur Verfügung.

  • Behandlung durch den Chefarzt bzw. Leitenden Arzt
  • Unterkunft im Ein- oder Zweibettzimmer, jeweils mit Bad und WC
  • Unterbringung und Verpflegung einer Begleitperson

GEBÜHRENÜBERSICHT

Unterbringung

Zur Ausstattung der 1- und 2-Bettzimmer gehören neben der kostenlosen Nutzung des WLANs auch noch Tageszeitungen, Kopfhörer, Hygieneartikel und auf Wunsch ein Obstkorb.

Verpflegung

Privatpatienten bieten wir ein zusätzliches Wahlleistungsmenü zum Mittag und Abendessen und darüber hinaus Nachmittagskaffee mit Kuchen.

Fernsehgeräte / Radio 

Die Nutzung des Fernsehgerätes und Rundfunkprogramms ist für alle Patienten kostenfrei.
Gebühr Kopfhörer für Patienten             3,00 EUR
Gebühr Kopfhörer für Privatpatienten    kostenfrei

Internetzugang (WLAN)   

Um WLAN nutzen zu können, benötigen Sie ein internetfähiges Notebook (kann gegen eine Kaution von 50 Euro am Empfang ausgeliehen werden). 

Gebühr für Patienten            3,00 EUR täglich (flatrate)
Gebühr für Patienten            1,50 EUR (stundenweise)
Gebühr für Privatpatienten    kostenfrei

Kaution für ein Leihgerät       50,00 EUR einmalig    

Telefongebühren       

Telefonate innerhalb des Krankenhauses sind für alle Patienten kostenfrei. Telefonate ins mobile Funknetz, Auslandsgespräche und Sonderrufnummern werden nach Tariftabelle bzw. Taktung der Provider berechnet.

Tägliche Telefongrundgebühr für Patienten             2,00 EUR
Tägliche Telefongrundgebühr für Privatpatienten    kostenfrei

Kaution für die Telefonkarte                         10,00 EUR einmalig
Telefongebühr je Einheit in Festnetz            0,15 Euro (innerhalb Deutschlands)

Beim Telefonanschluss werden eine tägliche Grundgebühr und die verbrauchten Einheiten berechnet. Zum Telefonieren brauchen Sie eine Chipkarte, die Sie am Kassenautomaten in der Cafeteria erhalten (Mindestbetrag 10 Euro, davon je 5 Euro Kaution und Guthaben für Gespräche). Sie können die Karte jederzeit mit Münzen oder Geldscheinen aufladen. Das Restguthaben bekommen Sie am Ende Ihres Aufenthaltes zurück.