Rekonstruktion von Funktion und Form

Wiederherstellungs-Chirurgie

Die Wiederherstellungschirurgie greift dann, wenn Körperfunktionen und Gewebe rekonstruiert werden müssen – etwa nach Unfällen, großen Krebsoperationen oder bei angeborenen Fehlbildungen.

Dieses weitreichende Fachgebiet erstreckt sich von der reinen Narbenkorrektur über die Funktionsverbesserung (etwa an der Hand) bis hin zur so genannten Schönheitschirurgie. Ebenso zählen die Körperkonturierung und die Deckung von Weichteildefekten dazu. Ein weiterer wichtiger Bereich ist die Behandlung von bösartigen Hauttumoren: Hier sind oft anspruchsvolle Rekonstruktionen notwendig.

Die Fachabteilung für Plastische und Wiederherstellungschirurgie an der Schreiber Klinik wird in Kooperation mit drei renommierten Fachärzten für Plastische, Wiederherstellungs- und Ästhetische Chirurgie geführt.

Das Leistungsspektrum umfasst

  • Nasenkorrekturen und funktionelle Verbesserungen (z.B. bei Schiefstand)
  • Defektdeckung, zum Beispiel bei Hauttumoren
  • Narbenkorrekturen